Käthi Schmid Lauber, Erwachsenenchor

Käthi Schmid Lauber ist Dirigentin, Chorleiterin und Instrumentallehrerin. Seit 11 Jahren ist sie Schulmusikerin an der Rudolf Steiner Schule Sihlau, Adliswil. Ihr gelingt es immer wieder, Erwachsene und Jugendliche mit Chorliteratur durch die Jahrhunderte zu begeistern. Ihr Lebensmotto: «Was ich nicht kann, mach ich mit Schwung». Sie ist Gründerin des Kindersinfonie – Orchesters Wetzikon und des Jugendsinfonieorchesters Crescendo. Mit dem JSO Crescendo bereiste sie die ganze Welt und feierte Grosserfolge auf verschiedenen Kontinenten.

Johannes Schmid-Kunz, Singwochenbüro, Volkstanz und Volksmusikgruppe

Johannes Schmid-Kunz ist Kulturmanager mit Schwerpunkt: Volkskulturelle Grossprojekten. Der Multiinstrumentalist ist Produktionsleiter der Festivals Stubete am See und Alpentöne sowie Geschäftsführer der Schweizerischen Trachtenvereinigung. Als leidenschaftlicher Volksmusiker ist er Mitglied der Hanneli-Musig, des Quartett Laseyer und der Tanzkapelle Ueli Mooser. Als Tanzleiter amtete er in der Singwoche, aber auch im Volkstanzkreis Zürich und an Kursen in der ganzen Welt.

Seren Stevenson, Orchester

Seren Stevenson leitet seit 2012 verschiedene Ensembleprojekte, unter anderen natürlich das Erwachsenorchester der Singwoche. Dazu ist er an der Atelierschule als Mitleiter des Schulorchesters tätig.
Im Orchester findet er es extrem wichtig, als Leiter etwas persönliches beizutragen - darum werden vor allem selbst orchestrierte Stücke gespielt, darunter zB. auch Werke, die original Klaviersolostücke waren.
Seit 2015 studiert er Musiktheorie an der Zürcher Hochschule der Künste, mit dem Hauptinstrument Klavier, und spielt noch Hammondorgel und Synthesizer in der Bluesrock-Band root sixty-nine als Ausgleich zur klassischen Musik.

 

Christian Schmid, Blockflötengruppe

Christian Schmid ist die eigentliche «graue Eminenz» der Singwochen. Der Vertreter der 2. Schmid-Generation ist Chemiker und hat immer leidenschaftlich Musik gemacht. Dabei lag der Fokus auf der «Alten Musik» in verschiedenen Ensembles mit Gambe, Blockflöte, Krummhorn, Kortholt und Cembalo und auf der „Volksmusik“ mit dem Kontrabass. Sein spezielles Interesse gilt jedoch dem Volkslied, lagern in seiner Bibliothek doch über 900 Liederbücher. In den Singwochen betreut er - mittlerweilen seit über 50 Jahren - die Blockflötengruppe.

Nina Schmid-Kunz, Kindertanzen und Gesamtleitung Kinderprogramm

Nina Schmid-Kunz ist Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerin und arbeitet an der Primarschule Hinwil. Ausbildung zur Schulpraxisberaterin und Supervisorin ISSVS am PPZ Uster. Ausbildung bei mutabor zur Märchenerzählerin. Mitarbeit in verschiedenen Trachtenkommissionen. Seit vielen Jahren Co-Tanzleiterin im Volkstanzkreis Zürich. Tanzleiterin an verschiedenen Kursen, Festen und Anlässen im In- und Ausland.

Sara Horvath, Kinderchor

Sara Horvath, geboren am 13.4.1993. Aufgewachsen mit vier Geschwistern und viel Hausmusik. Studentin an der Hochschule der Künste Bern mit Hauptfach Klavier Klassik. Davor mehrere Projekte als Chorleiterin mit Jugendlichen und Erwachsenen. Schätzt das Verbindende in der Musik, was besonders im gemeinsamen Singen für viele ehrfahrbar wird. Konnte sich eine spielerische Art und Weise sowie die ausgeprägte Fantasie aus der Kindheit ins junge Erwachsenenalter (auf-)bewahren. Freut sich vor allem darauf: gemeinsam Musik zu machen.

Andrea Schmid, Kindertanzen, Kinderorchester

1995 nahm Andrea Schmid erstmals an einer Singwoche teil. Als Mitglied des Volkstanzkreis Zürich und Volkstanzkursleiter bringt er die besten Voraussetzungen mit, die Kinder fürs Tanzen zu begeistern. Nebst seiner Tanztätigkeit ist Andrea Schmid ein begeisterter Musiker. Er ist im JSO Crescendo und in verschiedenen Volksmusikformationen (u.a. im Quintett Robin Schläpfer) zu hören. Andrea Schmid studiert gegenwärtig Geschichte und Germanistik an der Universität Zürich.

Gian-Luzi Schmid, Kinderprogramm

Gian-Luzi Schmid ist im 4. Lehrjahr als Hochbauzeichner. Den Umgang mit verschiedenen Materialien, das Modell bauen und das genaue Zeichnen bringt der begeisterte Hornist aus dem Berufsalltag mit ins Kinderprogramm. Die langjährige Singwochenerfahrung im Programm der Kinder und Jugendlichen machen ihn zum coolen und beliebten Nachwuchs-Singwochenleiter. Für sein Engagement in der Kinderarbeit bekommt er von seiner Lehrfirma Baggenstos Architekturbüro, Rüti eine zusätzliche Ferienwoche.

Omar Barone, Kinderorchester

Omar Barone kam im Alter von 9 Jahren durch das Klavier zum ersten Mal in Kontakt mit Musik. Später erlernte er noch Violine und studiert derzeit Komposition für Film, Theater und Medien an der Zürcher Hochschule der Künste mit Violine im Nebenfach. Künftig plant er, den Studiengang Schulmusik zu absolvieren. Als begeisterter Streicher/Pianist ist er Mitglied zahlreicher Orchester- und ad hoc-Formationen – so zum Beispiel der Bandella Giovanni Ferrari – und besucht die Singwochen regelmässig seit 2014. Als Komponist/Arrangeur hat er bereits mit vielen Orchestern und Ensembles zusammengearbeitet. Das Kinderorchester der Singwoche ist hierzu eine besonders wertvolle Ergänzung.

Yvonne Wolfer-Grämiger, Kinderprogramm

Yvonne Wolfer ist Mutter von drei Söhnen und gelernte Floristin. Sie hat im 2001 zum ersten Mal an der Singwoche teilgenommen. Seit einigen Jahren arbeitet sie mit den Kindern in den Sommersingwochen. Dabei betreut sie die Abteilung Basteln und Requisiten.